Service-Navigation

Suchfunktion

Hygiene & Gesundheit

Hygiene,Gesundheit

ThemaDatum
 
${extension}Einfluss von Haltungsfaktoren auf die Klauengesundheit, LSZ 201012.03.2010
Überblick über Einflussfaktoren auf die Klauengesundheit beim Schwein. Barbara Hahn und Rudolf Wiedmann
${extension}Klauengesundheit bei Jungsauen in verschiedenen Haltungsverfahren, LSZ 200922.12.2009
Überblick über die Klauengesundheit bei Jungsauen in Abhängigkeit vom Haltungsverfahren. Rudolf Wiedmann
${extension}Hepatitis E - verbreitet in spanischen Schweinebeständen, LSZ 200712.12.2008
Artikel über den Krankheitsverlauf und die Ausbreitung von Hepatitis E. Rudolf Wiedmann
${extension}Handlungsempfehlungen zur Minimierung vom Strahlenpilz (Aktinomykose), LSZ 200712.12.2008
Maßnahmen zur Minimierung der Übertragung von Strahlenpilzerkrankungen bei Sauen. Rudolf Wiedmann
${extension}Rattenbekämpfung im landwirtschaftlichen Betrieb, LSZ 200712.12.2008
Artikel über Maßnahmen und Erfolgsfaktoren der Rattenbekämpfung. Barbara Hahn und Jürgen Mauer
${extension}Weniger Klauenschäden durch Gummimatten im Liegebereich, LSZ 200919.10.2009
Überblick über Versuchsergebnisse von Klauenerkrankungen in Abhängigkeit von der Gestaltung des Liegebereichs. Dr. Stephanie Knoop
${extension}RIDA®Qick-DON-Schnelltest zum Nachweis von Deoxynivalenol in Getreide, LSZ 200914.05.2009
Beschreibung des Schnelltests zum Nachweis von Deoxynivalenol in Getreide. Dr. Bernhard Zacharias
${extension}Ökonomische Auswirkungen von Klauenproblemen, LSZ 200916.01.2009
Präsentation zu ökonomischen Auswirkungen von Klauenproblemen anlässlich des Lehrgangs "Klauengesundheit in der Gruppenhaltung" am 10.12.2009. Rudolf Wiedmann
${extension} Emissionsminderungsmaßnahmen in der Schweinehaltung; LSZ 201116.12.2011
Überblick zu Emissions-Minderungsstrategien in der Schweinehaltung. Dr. Wilhelm Pflanz
${extension}Vergleich zweier Haltungssysteme in Hinblick auf die Klauengesundheit, LSZ 201018.06.2010
Versuchsergebnisse zur Klauengesundheit in Abhängigkeit unterschiedlicher Wartesysteme. Barbara Hahn
${extension}Merkblatt zur Bekämpfung von Spulwurminfektionen, LSZ 200511.12.2008
Das Merkblatt zeigt Maßnahmen zur Reduzierung des Spulwurmbefalls bei Schweinen speziell für nach EU-Ökoverordnung arbeitende Betriebe.
${extension}Behandlungsmöglichkeiten von Spreizern im Abferkelstall, LSZ 200611.12.2008
Praktische Tipps, um die Überlebenschancen von Ferkeln mit dem Krankheitsbild des Spreizens bzw. Grätschens zu erhöhen. Jürgen Neumaier
${extension}Tränkewasser - Aspekte aus hygienischer Sicht, LSZ 200917.04.2009
Qualitätssicherung beim Tränkewasser. Werner Geißler
${extension}Welcher Boden für Saug- und Aufzuchtferkel, LSZ 200917.04.2009
Untersuchung zu Böden im Abferkel- und Ferkelaufzuchtbereich. Dr. Wilhelm Pflanz, Barbara Hahn, Günter Lenkner und Rudolf Wiedmann
${extension} Vergleichende Untersuchung der Klauengesundheit bei Sauen in zwei unterschiedlichen Gruppenhaltungsverfahren (Teil 2); LSZ 2011 14.10.2011
Ergebnisse einer Untersuchung im Bereich Klauengesundheit bei Sauen. Mareike Wörz, Prof. Thomas Richter und Rudolf Wiedmann
${extension}Hygienekonzept am Bildungs- und Wissenszentrum Boxberg, LSZ 200718.04.2008
Darstellung des Hygienekonzeptes am Bildungs- und Wissenszentrum Boxberg.
${extension}Salmonellenmonitoring in Nicht-QS-Betrieben, LSZ 200712.12.2008
Hinweise zur Probenziehung und zum Datenfluss. Rudolf Wiedmann
${extension} Antibiotika – was steckt dahinter? – Artikelserie: „Antibiotika – Fluch oder Segen?“ (Teil 1)22.11.2012
Beitrag zur Klärung des Begriff „Antibiotika“. Markus Porm
${extension}Salmonellen in Schach halten, LSZ 200611.12.2008
Maßnahmenkatalog zur Bekämpfung der Salmonellenbelastung. Rudolf Wiedmann
${extension}Vergleichende Untersuchung der Klauengesundheit bei Sauen in zwei unterschiedlichen Gruppenhaltungsverfahren (Teil 1) 17.10.2011
Erste Ergebnisse einer Untersuchung im Bereich Klauengesundheit bei Sauen. Mareike Wörz und Rudolf Wiedmann
${extension}LSZ_ Ferkelimpfung - Besser mit oder ohne Nadel?; LSZ 201116.09.2011
Bericht über die Möglichkeit der nadellosen Ferkelimpfung. Dr. Stephanie Sonntag und Dr. Klaus Winterhalder
${extension}Neue Arbeitsgruppe „Klauengesundheit beim Schwein“ auf Bundesebene in Boxberg gegründet, LSZ 200812.12.2008
Bericht vom Treffen des Arbeitskreises "Klauengesundheit beim Schwein". Rudolf Wiedmann
${extension} Antibiotika – Mögliche Nebenwirkungen bei Behandlungen - Artikelserie: „Antibiotika – Fluch oder Segen?“ (Teil 4), LSZ 201319.02.2013
Beitrag zu den möglichen Nebenwirkungen bei Antibiotikabehandlungen. Markus Porm
${extension}Klauengesundheit in der Sauenherde -Eine Literaturübersicht-, LSZ 200812.12.2008
Überblick über Ursachen und Auswirkungen von Klauenschäden sowie deren Vorbeugung. Dr. Stephanie Knoop
${extension} Klauengesundheit beim Schwein, LSZ 201017.12.2010
Zusammenfassung von Ursachen, Behandlungen und Vorbeugemaßnahmen von Klauenerkrankungen beim Schwein. Rudolf Wiedmann
${extension} Antibiotika – Wirkungsweise auf Mikroorganismen - Artikelserie: „Antibiotika – Fluch oder Segen?“ (Teil 2)19.12.2012
Beitrag zur Wirkungsweise von Antibiotika. Markus Porm
${extension} Fliegen kann man in Schach halten, LSZ 201104.07.2011
Überblick über die Möglichkeiten der Fliegenbekämpfung im Schweinestall Rudolf Wiedmann
${extension}Effekte einer Impfung gegen Porcine Circoviren an der LSZ Boxberg, LSZ 200917.06.2009
Informationen zum Praxisversuch Circo-Impfung. Barbara Hahn und Dr. Bernhard Zacharias
${extension} Antibiotika – Mögliche negative Folgen einer Behandlung - Artikelserie: „Antibiotika – Fluch oder Segen?“ (Teil 3)22.01.2013
Beitrag zu den möglichen Folgen einer Antibiotikabehandlung. Markus Porm
${extension}Was ein Klauenpflegestand und Krankenbuchten leisten können, LSZ 201015.01.2010
Präsentation über den Einsatz eines Klauenpflegestandes und Krankenbuchten bei Klauenverletzungen beim Schwein anhand von sechs Fallbeispielen. Rudolf Wiedmann
${extension} Resistenzbildung - was fördert sie? Artikelserie: „Antibiotika - Fluch oder Segen?“(Teil 6), LSZ 201324.05.2013
Bericht über Faktoren, die eine möglichen Resistenzbildungen beim Einsatz von Antibiotika fördern. Markus Porm
${extension} Resistenzbildung – wie funktioniert das? Artikelserie: „Antibiotika – Fluch oder Segen?“ (Teil 5), LSZ 201305.06.2013
Bericht über die Wirkungsmechanismen von möglichen Resistenzbildungen beim Einsatz von Antibiotika. Markus Porm
${extension} Begünstigende Faktoren für Resistenzbildungen, Artikelserie: „Antibiotika - Fluch oder Segen?“(Teil 7), LSZ 201324.06.2013
Bericht über begünstigende Faktoren, die eine möglichen Resistenzbildungen beim Einsatz von Antibiotika fördern. Markus Porm
${extension} Rückstände von Antibiotika in Lebensmitteln - Artikelserie: Antibiotika – Fluch oder Segen?(Teil 8).20.09.2013
Bericht über den Nachweis und die Bedeutung von Antibiotikarückständen in Lebensmitteln.
${extension}Informationen zur Schweinepest (ASP)22.09.2015
Im Beitrag werden die wichtigsten Informationen zur Afrikanischen Schweinepest (ASP) vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung und von der Stiftung der Tierärztli-chen Hochschule Hannover zusammengestellt.
${extension}Wohl-sign – Akrennekrosen und Laminitis beim Schwein21.12.2016
Schwanzverletzungen und Schwanzbeißen beim Schwein stellen Tierschutz und Wirtschaftlichkeit in der Schweinehaltung vor eine große Herausforderung und verhindern effizient die Umsetzbarkeit des Kupierverbots des Schwanzes.

Fußleiste